7 allgemeine Argumente für uns und unsere Dienstleistungen:

  • Wir sind Profis Unsere Crews bestehen aus Berufsseeleuten. Wenn sich unsere Bootsführer "Captain" nennen, dann halten sie auch tatsächlich ein echtes, vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie  ausgestelltes Kapitäns-Patent. Neben nautischen und kaufmänischen Qualifikationen beihaltet diese Ausbildung übrigens auch umfagreiche  medizinische Kenntnisse von erster Hilfe über die Krankenfürsorge an Bord bis hin zur fachlich qualifizierten  Kommunikation mit dem Funkarzt. 
  • Wir bieten richtige Arbeitsboote Unser in Norwegen aus Aluminium gebautes Flaggschiff "TS 1" ist zum Beispiel speziell für den Offshore Service  nach den Bestimmungen von SOLAS 83 und NMD konstruiert worden. Es ist als schnelles Rettungs- & Arbeitsboot für den Einsatz auf hoher See vom DNVGL ("Germanischer Lloyd"), von der NMD (norwegische Behörde), der Europäischen Union ("CE") und der  kanadischen Küstenwache zertifiziert. Zusätzlich hat es eine Gleichwertigkeitsbescheinigung mit den Bestimmungen der MCA/UK (Vereinigtes Königreich).
  • Bei uns steht Sicherheit an erster Stelle Unsere Besatzung ist in allem was sie tut ausgebildet und trainiert.  Sie ist mit einer für kommerzielle Zwecke zugelassenen, persönllichen Sicherheitsausrüstung (Rettungswesten, Überlebensanzüge, Helme, Notsignale,Funk etc.) ausgestattet. Unsere Offshore eingesetzten Boote sind alle selbstaufrichtend und nach Handelsschiffs-Standard ausgerüstet. 
  • Wir haben den passenden Antrieb Bei unserem Offshore-Flaggschiff bringt zum Beispiel der 350 PS starke Marinediesel seine Kraft über einen Hamilton Waterjet jederzeit voll ins Wasser - egal ob bei schneller Anfahrt in rauher See oder mit der 50ft Yacht im Schlepp bei Wind in der engen Marina. Anders als Propellerboote - egal ob mit Außenborder, Z-Antrieb oder Wellenanlage - ist ein Jet-Antrieb in allen Geschwindigkeitsbereichen voll manövrierfähig und leistungsstark. Propellerboote sind entweder schnell und wenig effizient beim Schleppen (große Steigung & kleiner Durchmesser, z.B. schnelles Sportboot mit Außenborder/ Z-Antrieb) oder aber langsam und kraftvoll (geringe Steigung und großer Durchmesser, z.B. Fischkutter, Schlepper). Ein Jet-Antrieb kann hingegen beides. Weitere Vorteile sind u.a. extreme Manovrierfähigkeit, hervorragende Flachwasser-Eigenschaften und ein sehr guter Schwimmerschutz (keine Verletzungsgefahr durch den Propeller am Heck). In den Flachwasser-Bereichen der Ostsee (z.B. auf der Schlei) hat der Jetantrieb aber einen wesentlichen Nachteil: die Anfälligkeit für Seegras-Verstopfungen. Hier operieren wir deshalb mit Propellerbooten. Ebenso sind die bei uns bareboat zu charternden  Fahrzeuge des deutlich einfachereren  Handlings wegen mit Propellerantrieben (in der Regel Außenbord-Motoren) ausgestattet.
  • Wir haben professionelle Ausrüstung z.B. Seefunk, AIS, Plotter, Funkpeiler für PLBs, Jason Cradle, umfangreiches Offshore Medi-Pack (inklusive Diagnose-Equipment, Defibrilator & NaCl-Infusionen) oder die zertifizierte Schleppeirichtung.
  • Wir arbeiten mit Fakten und setzen auf klare Kommunikation Wir bieten seriöse Dienstleitungen gegen angemessenes Entgelt. Einzeln und fair verhandelt. Detailliert abgerechnet. Es gilt das deutsche Recht.
  • Wir sind flexibel Wir haben einen festen Liegeplatz in der Marina SONWIK/ Flensburg. Daneben haben wir Bereischafts-Trailer, mit dessen Hilfe sich die Boote in kürzester Zeit an jeden beliebigen Ort an der Nord- und Ostsee verholen lassen. Dabei brauchen wir nicht einmal einen Kran - eine Slipanlage oder befahrbarer Strand genügt.